Innere & äußere Balance

Yoga ist ein Weg zur äußeren und inneren Balance. 
Deshalb sind Gleichgewichtshaltungen im Yoga ein Symbol für Lebendigkeit und Harmonie im Leben. Sie sind Ausdruck einer ausgeglichenen geistigen und körperlichen Haltung. Sie spiegeln unweigerlich deine innere Balance wider, und sie konfrontieren dich mit deinem Ego.

Das Ziel ist es, die Rastlosigkeit, die wir alle im Alltag erfahren, durch Ruhe zu ersetzen. Die Übungen trainieren die Balance und das innere Gleichgewicht. Fokussieren uns auf das Wesentliche. Blende den Eifer und den Willen, immer mehr zu können als eigentlich geht, aus und komme ganz bei dir an. 

Deine innere Einstellung kann alles verändern und dir die nötige Gelassenheit geben, dich spielerisch auf die Gleichgewichtsübungen einzulassen. Sei neugierig - es darf Spaß machen.

 


Anfang